Über Iris Kauffmann

Ich verstehe mich als Weg-Begleiter meiner Klienten auf deren Weg zu privatem und beruflichem Erfolg und es ist mir ein tiefes Bedürfnis und eine große Freude, andere Menschen persönlich und beruflich wachsen zu sehen.

Die handwerkliche Basis und das theoretische Wissen für diese sensible und verantwortungsvolle Aufgabe ist zum einen eine qualifizierte Ausbildung zum zertifizierten systemischen Business Coach (ICA) zum anderen ein berufsbegleitendes Zertifikats-Studium  "Psychologie: Soziale Prozesse und Arbeitswelt".

Darüber hinaus kann ich auf  Erfahrungen und Kenntnissen aus einer pharmazeutisch-kaufmännischen Ausbildung, einem mit Promotion abgeschlossenen geistes- und naturwissenschaftlichen Studiums sowie einer nehrjährigen freiberuflichen Selbständigkeit im Bereich Bildung, Kultur und Vermittlung zurückgreifen.

Seit mehr als 20 Jahren bin ich außerdem als Ehefrau und als Mutter einer inzwischen erwachsenen Tochter auch in beratender Funktion tätig.  

Meine Grundsätze

Humanistisch - konstruktivistisch - systemisch

Bei meiner Arbeit als systemic personal & businss coach vertrete ich einen klaren systemisch-konstruktivistischen Ansatz, in dem ich den Menschen als autonom denkendes und handelndes Individuum und zugleich als Teil eines oder mehrerer Systeme verstehe. 

Ziel- und lösungsorientiert - im Mittlpunkt der Mensch

Ich arbeite strukturiert analytisch und bin dabei stets ziel- und lösungsorientiert. Nicht das Problem sondern der Mensch und die zu ihm passende Lösung stehen im Mittelpunkt des Interesses.

Mit Gesprächen und speziellen Übungen unterstütze  meine Klient*innen dabei, mehr Klarheit über ihre Situation – im Hinblick auf vorhandene Ressourcen, Motivation, Wünsche und Bedürfnisse – sowie mögliche Ziele und Lösungsansätze zu gewinnen, damit sie daraus konkrete Ziele und Lösungen entwickeln und erfolgreich umsetzen können.

Vertrauen & Wertschätzung

Ich begegne meinen Mitmenschen mit Empathie, Respekt und Wertschätzung. Ich pflege dabei eine offene, ehrliche und klare Kommunikation. Bezüglich der mir anvertauten persönlichen Daten und Informationen sowie dem während der Coaching-Sitzungen Besprochenen können meine Klient*innen auf meine absolute Verschwiegenheit gegenüber Dritten vertrauen.